Zeiterfassung bei geringfügiger Beschäftigung

Geringfügigkeit, die: Zeiterfassung ja oder nein?

Eine geringfügige Beschäftigung zeichnet sich vor allem durch zwei Merkmale aus: Einerseits ist die Arbeitszeit im Regelfall deutlich niedriger als bei einer Vollzeitbeschäftigung, andererseits darf das monatliche Einkommen aus einer geringfügigen Beschäftigung 475,86€ nicht überschreiten (Stand 2021) – so weit, so bekannt. Aber welche arbeitsrechtlichen Bestimmungen gelten hier? Und müssen eigentlich die Arbeitszeiten erfasst werden? Wir haben die Antworten zusammengefasst. 

 

Arbeitsrechtliche Bestimmungen & Zeiterfassung 

Arbeitsrechtlich gesehen, werden geringfügig Beschäftigte gleich wie Teilzeit- oder Vollzeitbeschäftigte behandelt. Dies betrifft unter anderem den Urlaubsanspruch, Entgeltfortzahlung im Krankheitsfall, Pflegeurlaub, Sonderzahlungen sowie Gründe und Fristen für Kündigungen. Das gilt ausdrücklich auch für die Pflicht zur Aufzeichnung der Arbeitszeit. Wie jede/r andere ArbeitnehmerIn sind auch geringfügig Beschäftigte dazu verpflichtet, Aufzeichnungen zu Tages- und Wochenarbeitszeit, Pausen und Ruhezeiten zu machen. Ob sie dies selbst durchführen oder es vom Unternehmen erledigt wird, ist grundsätzlich egal – solange eine lückenlose und korrekte Dokumentation stattfindet.

Der vermeintliche Schluss, dass bei ArbeitnehmerInnen, die beispielsweise nur einmal wöchentlich arbeiten, eine genaue Arbeitszeiterfassung unnötig wäre, ist also falsch – und auch gefährlich. Denn sollten bei einer Prüfung Lücken oder falsche Aufzeichnungen ans Licht kommen, drohen ArbeitgeberInnen Strafen in bis zu vierstelliger Höhe.

Bei Fragen stehen wir gerne jederzeit zur Verfügung!

 

Herzlich

Ihr Coredat-Team

Sie wollen unsere Artikel direkt per E-Mail erhalten?

Melden Sie sich zu unserem Newsletter an:

Teilen Sie diesen Beitrag

Share on facebook
Share on linkedin
Share on print
Share on email

Kostenlose & unverbindliche Präsentation vereinbaren

Kommen Sie auf einen Kaffee vorbei, lehnen Sie sich entspannt zurück und lassen Sie sich unsere Tools präsentieren. Erzählen Sie uns, was Sie brauchen – wir erledigen den Rest.

Für welche Produkte interessieren Sie sich?

Unverbindliches Angebot erhalten

Bei uns gibt es keine felsenfesten Preislisten. Warum? Weil Ihre Firma genauso individuell ist, wie unsere Arbeit für Sie. Flexibilität hat keinen Fixpreis!